Kompliziert vs. komplex

Ein Auszug aus der Studie „Playful Business“ des zukunftsInstituts zeigt, warum spielerische Komptenzen für Organisationen erfolgsentscheidend sind.

„Die Methode war das Management, und sie wurde über Jahrzehnte hinweg optimiert: Wo immer Management zum Einsatz kam, dienten Effizienz und Effektivität als Orientierungsgrößen, und der Modus Operandi war das Reduzieren von Komplexität. Mit zunehmender Vernetzung wächst jedoch die Komplexität in den Umwelten von Organisationen rasant. Organisationen, die in solchen Umwelten überleben wollen, müssen die eigene Komplexität ebenfalls erhöhen. Dazu sind Manager nicht ausgebildet, und nur langsam greifen neue Methoden des Organisierens, die dieses neue, spielerische Denken voraussetzen.“

Auszüge der Studie finden Sie hier.